Electronic Chamber Music (CD & Vinyl)

Electronic Chamber Music ist ein 4-köpfiges Ensemble, das Tradition und Moderne mit elektronischen und akustischen Klängen nahtlos verschmilzt. Aufregend.

Tabea Debus: XXIV Fantasie per il Flauto (CD)

Telemann meets modern Music - die Recorder-Virtuosin Tabea Debus konfrontiert Barockes mit Zeitgenössischem in 24 anspruchsvollen Werken für die Blockflöte.

Erik Chisholm: Violinkonzert & Dance Suite (CD)

Die auf dieser Hyperion-CD enthaltenen Orchesterwerke des Schotten Erik Chisholm stellen einen unbekannten, aber hochinteressanten Komponisten vor.

Alberto Curci: Violinkonzerte (CD)

Alberto Curcis Violinkonzerte sind klangschöne, melodieselige Werke, voller Sentiment und Italianità. Diese neue FHR-Aufnahmen mit dem Geiger Franco Gulli entdecken einen vergessenen Spätromantiker neu.

Komitas: Seven Songs (Klavier – CD)

Der armenische Komponist Komitas wählte Volksweisen als Grundlage seiner Klavier-Werke; Pianistin Lusine Grigoryan erweist sich als kongeniale Interpretin.

Rikard Nordraak: Songs and Piano Music (CD)

Der nordische Komponist Rikard Nordraak: Wer ist das eigentlich? Was für Musik steckt hinter diesem Namen? Altes? Neues? Auf jeden Fall: Unerhörtes!

CD-Neuheiten: The Edge of Time & The Last Island

Das schottische Label Delphian Records legt mit "The Edge of Time" und "The Last Island" zwei innovative, bemerkenswerte CD-Neuheiten auf.

Ariel Ramirez – Musica Temprana: Misa Criolla (CD)

Abseits kolonialer Herrlichkeit präsentiert die "Misa Criolla" von Ariel Ramirez eindringliche Gesänge der lateinamerikanischen Christianisierung.

Christopher Wood: Requiem (CD)

Christopher Woods "Requiem" geriert sich als Totenmesse des Wellness-Zeitalters. Die Partitur möchte ihre Epigonalität verhüllen; der Versuch misslingt...

Interessante Buch- und CD-Neuheiten – kurz belichtet

Diesmal in der Rubrik Musik- und Schach-Novitäten: "Japanese Echoes" (Duo Imaginaire), "Inspiration" (N. Komatina) und "Zwingende Züge" (W. Kaufmann).

Englichova (Harp) & Veverka (Oboe): Impressions (CD)

Albernes CD-Cover, doch hochklassige Aufnahmen: K. Englichova (Harfe) und V. Veverka (Oboe) spielen in "Impressions" Werke von Ravel, Debussy und Sluka.

Severin von Eckardstein plays Robert Schumann (CD)

Mit "Severin von Eckardstein plays Schumann" gelingen Pianist und CD-Label der perfekte Spagat zwischen Sentimentalität und Objektivität.

Hanna Bachmann (Piano): Janacek, Beethoven (CD)

Die junge, musikalisch aber gereifte Pianistin Hanna Bachmann hat Klavier-Sonaten von Janacek, Beethoven, Ullmann, Schumann eingespielt. Überzeugende CD.

Sojka-Streichquartett: Böhmische Kammermusik (CD)

Die neue Klassik-CD Sojka-Streichquartett: Böhmische Kammermusik enthält selten gehörte, aber interessante Werke von Kammel, Gassmann, Koczwara, Zimmermann.

Liska & Honzak: Bercheros & Uncertainty (CD)

Die Jazzer Jaromir Honzak («Uncertainty») und Tomas Liska («Bercheros Odyssey») folgen wieder den Vorgaben der Bass(isten)-Linien: Improvisation mit Form.

Heinrich Laufenberg: Kingdom of Heaven (CD)

Das "Ensemble Dragma" präsentiert mit seiner CD «Kingdom of Heaven» Lieder aus den Codices von Heinrich Laufenberg u.a. Eine sehr authentische Einspielung.