Tania Krätschmar: Die Rückkehr der Apfelfrauen (Roman)

Locker-flockige Frauenromane liegen voll im Trend. Auch "Die Rückkehr der Apfelfrauen" von Tania Krätschmar erzählt von Familien- und Gewichtsproblemen...

Claudia Praxmayer: Bienenkönigin (Roman-Thriller)

"Bienenkönigin" nennt die Salzburger Biologin Claudia Praxmayer ihr Roman-Debüt. Trotz Längen hat das Buch seine spannenden wie lehrreichen Elemente.

A. Djafari & J. Boos: Vollmond hinter fahlgelben Wolken (Literatur-Anthologie)

Die Herausgeber A. Djafari & J. Boos sammelten Lyrik und Prosa von Frauen aus 4 Kontinenten in der Anthologie "Vollmond hinter fahlgelben Wolken".

Ann Wiesental: Antisexistische Awareness (Handbuch)

Das Handbuch von Ann Wiesental: Antisexistische Awareness liefert für Awareness-Gruppen und UnterstützerInnen hilfreiche Tipps für die Opferberatung.

Giorgio van Straten: Das Buch der verlorenen Bücher

Giorgio van Straten hat in "Das Buch der verlorenen Bücher" acht Meisterwerke und die Geschichte ihres Verschwindens recherchiert - als wären es Krimis...

Bachtyar Ali: Die Stadt der weißen Musiker (Roman)

Der neue Roman von Bachtyar Ali: Die Stadt der weißen Musiker ist von überwältigender poetischer Schönheit und zelebriert die Macht und Magie der Musik.

Emma Goldman: Anarchismus (Essays)

In der Reihe "Klassiker der Sozialrevolte" legt der Unrast-Verlag "Emma Goldman: «Anarchismus» - Essays" vor und beweist damit die Aktualität dieser Texte.

Regine Schricker: Ohnmachtsrausch und Liebeswahn

Die Untersuchung «Ohnmachtsrausch und Liebeswahn» von Regine Schricker bietet fundierte Analysen bedeutender Romane und Filme zum weiblichen Masochismus.

Kerstin Decker: Lou Andreas-Salomé (Biographie)

Kerstin Decker zeichnet in ihrer Biographie über Lou Andreas-Salomé ("Der bittersüße Funke Ich") das nuanciertes Bild einer beeindruckenden Frau.

J. Barkhoff & V. Hefferman: Schweiz schreiben (Anthologie)

«Schweiz schreiben» ist eine facettenreiche und informative Anthologie, die sich ebenso spannend wie (selbst-)kritisch mit der Schweiz auseinandersetzt...

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Glarean Magazins sorgen für regelmäßigen Lese- und Denkstoff in unserem Online-KulturJournal

Schmidt-Dengler: Bruchlinien (Literatur-Vorlesungen)

Diese "Bruchlinien"-Vorlesungen Wendelin-Schmidt Denglers heben sich wohltuend ab vom verschnarchten Akademikergefasel traditioneller Literaturwissenschaft.