Simone Stölzel: Der Tod in Potenzen (Roman)

Der Tod in Potenzen nennt sich ein neuer "philosophischer Roman" von Simone Stölzel. Doch der Titel verspricht mehr, als der Buch-Inhalt hält...

Ernst Halter: Mermaid (Roman)

Der Roman von Ernst Halter: Mermaid will mehrfach in die Hand genommen werden, so viele Verweise auf die Notwendigkeit der Läuterung enthält er...

Dominik Riedo: Nur das Leben war dann anders

Dominik Riedos "Nekrolog auf meinen pädophilen Vater" ist schonungslos, auch beklemmend - den Kindesmissbrauch am eigenen Leib literarisch aufbereitend.

Interview mit dem Schriftsteller René Oberholzer

Im Interview mit dem Schriftsteller Rene Oberholzer fragt Karin Afshar nach den ideellen Wurzeln des bekannten Schweizers, nach seinen Projekten und Visionen.

Interview mit dem Schriftsteller Dominik Riedo

Begegnung mit einem extrem profilierten Literaten: Die Verlegerin und Sprachwissenschaftlerin Karin Afshar trifft auf den Schriftsteller Dominik Riedo...

Jörg Schuster: Zur Kulturpoetik des Briefs um 1900

Jörg Schusters "Kunstleben - Zur Kulturpoetik des Briefs um 1900" untersucht die Briefe von Hofmannsthal und Rilke als "soziale Innen-Einrichtungen".

Karin Afshar: Bildung und Schule (Essay)

In dem Essay über Bildung und Schule von Karin Afshar wird plädiert für den Mut zum Unterschied auch in der Erziehung - wider alle kulturelle Nivellierung.

Esther Kinsky: Fremdsprechen – Das Übersetzen

Übersetzen, so schreibt Esther Kinsky in ihrem Buch «Fremdsprechen», ist das Umbenennen der Welt, in dem Bekanntes fremdgesprochen wird.

Ameneh Bahrami: Auge um Auge (Islamismus)

Was Ameneh Bahrami in "Auge um Auge" schildert, erschütterte die (westliche) Welt. Doch dann sind da die Belehrungen und all die ideologischen Knöpfe...

Hélène Cixous: Manhattan (Prosa)

"Die Verworrenheit, der Protagonisten in Hélène Cixous Manhattan spiegelt sich in der Verworrenheit des Stils..." (Dr. Karin Afshar im Glarean Magazin)

Shahriar Mandanipur: Iranische Liebes-Zensur (Roman)

Shahriar Mandanipur hat vordergründig eine "iranische Liebesgeschichte" geschrieben, aber zwischen den Zeilen geht's um Zensur und um vieles mehr...

Piper : Liebesbriefe berühmter Frauen (Anthologie)

Simone de Beauvoir, Edith Piaf, Marilyn Monroe, Ingrid Bergmann, Hildegard Knef, Marie Curie u.v.a. - sie alle schrieben herzergreifende Liebesbriefe...

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Glarean Magazins sorgen für regelmäßigen Lese- und Denkstoff in unserem Online-KulturJournal

Peter Klusen: Augenzwinkernd (Lyrik)

Peter Klusen legt mit seinem «augenzwinkernd – lyrische kammersinfonie in drei sätzen» Gedichte vor, die oszillieren zwischen Ironie und Melancholie.