Mario Andreotti: Wie Jugendliche heute schreiben

Im Essay "Sprachwandel oder Sprachzerfall?" untersucht Mario Andreotti, wie Jugendliche heute schreiben, wie die "SMS-Generation" mit Wörtern umgeht.

Peter Fahr: Zum Rassismus in der Schweiz

In seinem Essay schreibt Peter Fahr zum Rassismus in der Schweiz: Politik und Gesellschaft haben keine wirksamen Programme. Neonazis haben Antworten...

Michael Hasenfuss: Damit machen wir heut was (Lyrik)

Die Lyrik von Michael Hasenfuss hat ethischen Zugriff, lebt auch von der sozialen Verantwortung zwischen den Zeilen - humanitär verpflichtetes Dichten.

Joanna Lisiak: Spurlos berührt (Drei Gedichte)

Die gebürtige Polin und seit Jahren in der Schweiz sesshafte Musikerin Joanna Lisiak schreibt auch Essays, espressive Theaterstücke und Jazz-Musik.

Peter Fahr: Willkommen (Flüchtling-Gedicht)

Die Misere der aktuellen europäischen Flüchtlingspolitik hat den Schriftsteller Peter Fahr zu einem Flüchtling-Gedicht inspiriert: "Willkommen"...

Interview mit dem Schriftsteller René Oberholzer

Im Interview mit dem Schriftsteller Rene Oberholzer fragt Karin Afshar nach den ideellen Wurzeln des bekannten Schweizers, nach seinen Projekten und Visionen.

Mario Andreotti: Blick hinter die Kulissen des Literaturbetriebes

Mario Andreotti in in seinem Essay über den modernen Literaturbetrieb: «Die heutigen Autorinnen und Autoren lassen sich die Themen von Trends vorgeben".

Matthias Berger: Kommunion (Vier Gedichte)

Die neue Lyrik von Matthias Berger: Kommunion (Vier Gedichte) bleibt dem Sprachstil ihres Autors treu: Verspielt, etwas exzentrisch, farbenreich, kühn...

Interview mit dem Schriftsteller Dominik Riedo

Begegnung mit einem extrem profilierten Literaten: Die Verlegerin und Sprachwissenschaftlerin Karin Afshar trifft auf den Schriftsteller Dominik Riedo...

Dorit Böhme: Von den Freuden des Schreckens (Satire)

Dorit Böhme schreibt in ihrer Satire von speziellen "Freuden des Schreckens", und wie ein ganzes Dorf erst total unglücklich, dann total glücklich wurde...

W. Ehrismann: Meditation über «Grande Arlequinade»

Der Schweizer Autor und Maler Walter Ehrismann meditiert über sein Bild "Grande Arlequinade" mit dessen Gauklern, Seitänzern, Trapezkünstlern, Clowns...

Andreas Wieland: Vom Koffer in den Mund (Kurzprosa)

Der Schweizer Schriftsteller Andreas Wieland veröffentlicht im Glarean Magazin erstmals seinen Kurzprosa-Text «Vom Koffer in den Mund».

Franz Trachsel: Semper fidelis (Humoreske)

Was einem nicht alles widerfahren kann in einem leeren Shopping-Parkhaus: Franz Trachsel hatte eine musikalische Begegnung der dritten Art...

Vergessene Bücher (3): So grün war mein Tal – (R. Llewellyn)

Im Mittelpunkt der beeindruckenden Familiensaga «So grün war mein Tal» von Richard Llewellyn steht die Geschichte der Bergbau-Familie Morgan.

Joanna Lisiak: Reife Männerstimmen (Essay)

In dem Essay von Joanna Lisiak: "Reife Männerstimmen" geht die Autorin auf vom Aussterben bedrohte Stimm-Timbres (und damit auch von Männer-Arten) ein...

Andreas Wieland: Mit ausgreifendem Schritt (Lyrik)

Der neue Text von Andreas Wieland: Mit ausgreifendem Schritt (Lyrik): Das heißt Sprach-Umdeutungen, Silben-Bilder, das ganze Arsenal moderner Gedichte...