Peter Ahrendt: Zum 10. Todesjahr von Grete Weil

Das literarische Lebenswerk der jüdischen Schriftstellerin Grete Weil hat eine einzige tragische Chiffre: Auschwitz. Publizist Peter Ahrendt spürt in den berührenden Büchern der lange vergessenen, mittlerweile vielfach geehrten Autorin all den menschlichen und über-menschlichen Verletzungen nach, welche die globale Barbarei aus Deutschland seinerzeit geschlagen hat.