Werner K. Bliß: Im blauen Land (Vier poetische Orte)

Im blauen Land

Vier poetische Orte

Werner Bliß


ödön

auf­bruch
zum see auf
ei­chen­ge­säum­ter allee
er­spü­ren dra­ma­ti­scher w:orte
von hor­váth

kein ge­wit­ter im anzug
in der jackentasche
das no­tiz­buch

Nie­mand pro­phe­zeit uns
eine ita­lie­ni­sche Nacht oder
das be­deu­tends­te ereignis
un­se­res lebens

das
end­gül­tigs­te

See - © Werner Bliss - Glarean Magazin
Goldenes Glück - © Werner Bliss - Glarean Magazin

bucht 27

ein hünd­chen spielt dem
frem­den ein lächeln
ins gesicht

der weiß­wein am
ne­ben­tisch löst
die zunge

das wort jahrhundert-
wen­de fällt wir
verstummen
hal­ten inne

der aus­flugs­damp­fer pflügt
kon­zen­tri­sche kreise
gol­de­nes glück
am sonnigen
spinnenfaden

aus herzogin annas bilderbuch

für Iza­bel­la und Florian

fern­ab
der welt
dem zeit­geist

huf­schlä­ge der kindheit

zu­rück­blät­tern
der sei­ten anhalten
ab­ge­schab­tes neu bebildern
be­schrif­ten wort­bil­der von hinten
auf­zäu­men galoppwechsel
im grü­nen veltliner
trin­ken

eine vol­te für die kar­tof­fel im
hand­ge­dreh­ten knö­del eine
piaf­fe für die biersoße
ver­samm­lung
fin­den

vom bier­gar­ten
den heim­gar­ten
wa­gen

Kindheit - © Werner Bliss - Glarean Magazin
Das Unerhörte - © Werner Bliss - Glarean Magazin

schwaiganger zwai

war es des wallachs
wie­hern war´s der
ge­ruch am
pferdehals
die hand
er­zählt dem
mähnenhaar
vom
schweiß
vom stolz
vom unerhörten


Werner Bliss - Schriftsteller - Glarean MagazinWerner K. Bliß

Geb. 1950 in Schiltach/D, Stu­di­um der Che­mie und Ma­the­ma­tik, an­schlie­ßend jah­re­lang als Päd­ago­ge tä­tig, zahl­rei­che Ly­rik-Ver­öf­fent­li­chun­gen in Bü­chern, Zeit­schrif­ten und On­line-Por­ta­len, ver­schie­de­ne Bil­der- und Ob­jekt-Aus­stel­lun­gen, lebt als Au­tor und Künst­ler in Hausach/D

Le­sen Sie im GLAREAN MAGAZIN zum The­ma Ly­rik auch das “Ge­dicht des Ta­ges zum Jah­res­wech­sel 2020/21” von Jo­hann W. von Goe­the: Dau­er im Wechsel

… so­wie zum The­ma Neue Ge­dich­te von Tan­ja Dückers: Lacrimosa


Kommentare sind willkommen! (Keine E-Mail-Pflicht)