50-Euro-Preisrätsel: Wer bin ich? (Woman-Power 14)

Mein Lieblingssportler? Natürlich Magnus Carlsen!

von Wal­ter Ei­gen­mann

Das neue 50-Euro-«Glarean»-Preisrätsel rich­tet sich an die Schach-Freunde un­ter un­se­ren Le­sern. Und die Preis-Frage lau­tet auch dies­mal: «Wer bin ich?»

Wer bin ich? - Woman Power (Glarean Magazin) - April 2012Trotz mei­nes sehr ju­gend­li­chen Al­ters und trotz mei­nes Ge­schlechts darf ich dar­auf hin­wei­sen, dass ich be­reits un­ter den 2’500 bes­ten Ak­tiv-Schach­spie­lern der Welt fi­gu­riere – wo­mit ich also nicht nur bei den Frauen, son­dern auch bei den Män­nern sehr er­folg­reich Tur­nier­schach spiele. Na­tür­lich er­lernte ich das Spiel früh; schon in mei­nem fünf­ten Le­bens­jahr wurde es mir von mei­nem Va­ter bei­ge­bracht. In der Schule hatte ich dann ein­mal wö­chent­lich Schach-Un­ter­richt; mein Leh­rer be­merkte mein Ta­lent und schlug vor, Schach ernst­haft zu stu­die­ren.

Banner-Grafik-Wer-bin-ich
Die Lö­sung die­ses Per­so­nen-Rät­sels kann via Kom­men­tar- Funk­tion «ein­ge­sandt» wer­den. Die Kom­men­tare wer­den ei­nige Tage spä­ter frei­ge­schal­tet.

Seit­her eile ich von Er­folg zu Er­folg, und zu mei­nem Palmarès zäh­len in­zwi­schen gar Eu­ro­pa­meis­ter-Ti­tel. Mein Lieb­lings­sport­ler? Na­tür­lich Ma­gnus Carl­sen! Der ist nicht nur die Num­mer eins der Welt, son­dern auch ein Top-Mo­del 🙂 Die nach­ste­hende Stel­lung do­ku­men­tiert meine hohe tak­ti­sche Be­ga­bung mit ei­nem nicht ein­fach zu se­hen­den Ge­winn­zug.

Also: Wer bin ich?

Weiss am Zuge

Wer bin ich? - April 2008 - Glarean Magazin
Wer bin ich? – April 2012 – Glarean Ma­ga­zin

1. g6! [Das Bau­ernop­fer ist viel stär­ker als der Bau­ernge­winn: 1. fxe6 Se5 2. exf7+ Sxf7 und Schwarz spielt noch mit] 1… Da1+ [Auch das bes­sere 1… hxg6 hilft nicht: 2. fxg6 Lxc3 (2… Sf6 3. e5+-) 2. Lxc3 und Weiss steht auf Ge­winn] 2. Sb1 Sc5 [2… Lxd2+ 3. Txd2 fxg6 3. fxg6 Sf8 4. gxh7+ +-] 3. Dxh7+ Kf8 3. Lc4 Sa4 4. Dh8+ Ke7 5. Lg5+ Kd7 6. fxe6+ fxe6 7. Dxg7+ Kc6 8. Lxe6 1-0

__________________

Wer zu­erst die Lö­sung des Rät­sels prä­sen­tiert, er­hält wie im­mer 50 Euro.
Ein­sende-Schluss ist am 22. April 2012 (12 Uhr). Für die Ein­sen­dung
ist die un­ten­ste­hende «Kommentar»-Funktion zu be­nüt­zen.
Der Rechts­weg ist aus­ge­schlos­sen. –
Viel Spaß und Er­folg!

3 Gedanken zu “50-Euro-Preisrätsel: Wer bin ich? (Woman-Power 14)

  1. Wer im­mer noch kno­belt und ei­nen Tipp braucht: Eine Google Bil­der­su­che nach „Schach Eu­ro­pa­meis­te­rin“ bringt ei­nen schnell auf die rich­tige Fährte…

  2. > schade, hab den ter­min ver­passt 🙁 – tja, und wer ists denn jetzt? habe die stel­lung nir­gends in mei­nen ba­ses re­cher­chie­ren ko­en­nen !??

    Danke fürs In­ter­esse! Viel­leicht klappts ja nächs­tes Mal.
    Und ja, das Rät­sel war/ist schwie­rig…

    Mit der Auf­lö­sung war­ten wir trotz­dem noch ein biss­chen, der Spass an der Knif­fe­lei soll ja nicht ver­dor­ben wer­den 🙂

    Gruss: W.E.

  3. schade, hab den ter­min ver­passt 🙁 – tja, und wer ists denn jetzt? habe die stel­lung nir­gends in mei­nen ba­ses re­cher­chie­ren ko­en­nen !??

    ro­bert

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.