Hans Gysi: Schweiz-Texte (Kurzprosa)

Drei Schweiz-Texte

Di­rekte De­mo­kra­tie

die eh­ren­ret­tung
flan­kie­ren­der
maß­nah­men wird
ins auge ge­fasst

die zu­stim­mung
zur bre­chung von
höchst­wer­ten wird
be­schlos­sen und
zur aus­füh­rung
emp­foh­len

dem lei­ten­den
aus­schuss des
in kraft ge­setz­ten
sou­ve­räns re­spek­tive
der vom volk
ge­wähl­ten
ver­tre­ter des
sel­ben
pro­vi­so­risch
wei­ter­ge­ge­ben

bis die ex­per­ten-
kom­mis­sion
zu­han­den des
lei­ten­den aus­schus­ses
ver­bind­li­che
emp­feh­lun­gen
wei­ter­gibt.

700 Jahre Schweiz

tage der kon­so­len und
schirm­stän­der
tage der raum­fahrt:

auch as­tro­nau­ten
mit ch-pass
kön­nen jetzt
in den welt­raum

ein­fach hin­ten
an­ste­hen bitte
die kra­watte brau­chen
sie nicht mehr
wenn sie erst ein­mal
in der ra­kete sit­zen

Ak­tion Fi­chen (CH 1990)

mann auf straße
ver­teilt cou­pons
von clo­sett-pa­pier
sagt:

sie sind ein un­be­schrie­be­nes
blatt
&
spü­len bitte
&
fi­chez-moi la paix


Hans GysiHans Gysi

Geb. 1953 in Arosa/CH, Stu­dium phil I zum Se­kun­dar­leh­rer, Aus­bil­dung zum Thea­ter­päd­ago­gen an der Schau­spiel­aka­de­mie Zü­rich, Ly­rik- und Prosa-Ver­öf­fent­li­chun­gen in Bü­chern und Zeit­schrif­ten; lebt als Re­gis­seur, Schau­spie­ler, Schrift­stel­ler und Thea­ter­päd­agoge in Märstetten/CH

Kommentare sind willkommen! (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)