Literatur-Wettbewerb 2020 für Geschichten: „Am Abgrund“

Ungefähre Lesezeit für diesen Beitrag: 1 Minute

Von „Liebeskummer“ bis „Gewaltopfer“

Literatur-Ausschreibung Pohlmann Verlag - Am Abgrund - Erschütternde Geständnisse - Glarean Magazin„Egal ob Liebeskummer, Trennung, Streit, Schulden, Unfall, Opfer von Gewalt, Drogen- oder gesundheitliche Probleme“ – so umreisst der Pohlmann Verlag das breite thematische Spektrum seines neuen Literaturwettbewerbes. Dabei werden rund um das Thema „Am Abgrund – Erschütternde Geständnisse“ spannende, „mit Tiefgang geladene“ Geschichten für eine Buch-Anthologie gesucht.

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt - Barbara Pachl-Eberhart - Wie die Kraft Ihrer Worte zur Lebenskraft wird
Anzeige AMAZON

Die Storys sollten eine Länge von 8’000 Zeichen nicht überschreiten. Bezüglich Nationalität oder Alter bestehen keine Einschränkungen. Einsende-Schluss ist am 30. März 2020, hier finden sich die weiteren Bestimmungen der Ausschreibung. ♦

Lesen Sie im GLAREAN MAGAZIN auch die Ausschreibung zum Kurzprosa-Wettbewerb des
Shadodex-Verlag: „Gesucht: Phantastisch-mystische Geschichten“

… sowie die Ausschreibung des Internationalen
Literaturwettbewerbes „Floriana“ 2020 zum Thema „Luxus“

Der GLAREAN-Herausgeber bei Instagram:

Dein Kommentar ist willkommen!