Neue Resultate im ERET-Schach-Test (#5)

Ungefähre Lesezeit für diesen Beitrag: 2 Minuten

Künstliche Intelligenz übernimmt das Szepter

von Walter Eigenmann

Vor ca. 2,5 Jahren stellte der Autor erstmals seinen sog. Eigenmann Rapid Engine Test ERET vor, der 111 paradigmatisch ausgesuchte Testaufgaben für Schach-Programme enthält in Schwierigkeitsgraden von mittelschwer bis sehr schwer.

Schach-Teststellung Jussupov-Kasparov - Linares 1990 - Glarean Magazin
Den berühmten Freibauern-Zug c4-c3!! von Ex-Weltmeister Garri Kasparow (gegen Artur Jussupow in Linares 1990) finden moderne KI-Schach-Programme wie Leela-Chess-Zero oder Allie in einem Sekundenbruchteil

Seit der letzten ERET-Ranglisten-Erstellung (#4) hat sich die Engine-Szene erneut gewandelt. Seit Monaten zeichnet sich ab, dass der Siegeszug der modernen sog. Neuronalen Netze auch im Schach unaufhaltsam ist.
Und zumindest im ERET-Schachtest ist die Artificial Intelligence nun bereits definitiv angekommen: Erstmals übernimmt mit der NN-Schachengine Leela-Chess-Zero (LC0) ein Programm der Künstlichen (Schach-)Intelligenz die Führung in diesem Test.

Leela-Chess-Zero vor Stockfish

Das untenstehende ERET-Engine-Ranking (#5) wurde erstellt unter folgenden Hard-/Software-Bedingungen:

  • 15 sec. pro Stellung
  • AMD-Ryzen-7-2700x / GPU RTX 2080
  • 1-4 CPU / 1024 MB Hash
  • Syzygy-5men-TBs / No Opening Books
  • Fritz 12 / Windows 10

Hier können alle detaillierten Einzelergebnisse – Fritz-Datei als CBV / Rangliste als Excel-/Text-Tabelle – heruntergeladen werden (ZIP-Datei).

    Programm                            Lösungen

01. LeelaChessZero 4CPU (NW 42595)      86
02. Brainfish 160619 4CPU               85
03. Stockfish 220619 4CPU               85
04. AsmFish AsmFish 2019-04-05 4CPU     82
05. Houdini 6.03 4CPU                   82
06. Allie 0.4 (9c573a9) (NW41812) 1CPU  81
07. Komodo 12.3 4CPU                    77
08. Ethereal 11.50 4CPU                 73
09. Xiphos 0.5.3 4CPU                   71
10. Sting 15 SF 4CPU                    66
11. Deep Shredder 13 4CPU               65
12. Andscacs 0.95 4CPU                  63
13. Booot 6.3 4CPU                      63
14. Fizbo 2 4CPU                        62
15. Laser 1.7 4CPU                      62
16. RofChade 2.1 4CPU                   61
17. Critter 1.6a 4CPU                   59
18. Fire 7.1 4CPU                       59
19. Arasan 21.3 4CPU                    57
20. Fritz 16 4CPU                       55
21. Gull.3.1 4CPU                       51
22. Equinox 3.30 4CPU                   51
23. Chiron 4 4CPU                       51
24. Bouquet 1.8 4CPU                    48
25. Deep Rybka 4.1 4CPU                 48
26. Wasp 3.50 4CPU                      47
27. Senpai 2.0 4CPU                     43
28. Naum 4.6 4CPU                       41
29. Hakkapeliitta 3.22 1CPU             39
30. Rybka WinFinder 2.2 4CPU            38
31. Spike 1.4 4CPU                      34
32. Deep Junior Yokohama 4CPU           33
33. Crafty 25.2 4CPU                    30
34. Deep Gandalf 7.0 2CPU               29
35. Deep Sjeng WC2008 4CPU              27
36. Bright 0.5c 4CPU                    25
37. Deep Fritz 10 4CPU                  24
38. Deep Onno 1-2-70 4CPU               23
39. SOS 5.1 1CPU                        22
40. Comet B68 1CPU                      19
41. Pharaon 3.5.1 4CPU                  19
42. LittleGoliath2000 2.9a 1CPU         18
43. Nimzo 2000b 1CPU                    16
44. ProDeo 2.6 1CPU                     16
45. Monarch 1.7 1CPU                    14
46. Warrior 1.03 1CPU                   11
47. Clueless 1.4 1CPU                   11
48. Roce 0.0360 1CPU                    10
49. Ziggurat 0.22 1CPU                  09

Lesen Sie im Glarean Magazin zum Thema Künstliche Intelligenz & Schach auch von Eric van Reem:
KI-Forschung: Ist das Schach im Jahr 2035 gelöst?

…sowie die Schach-Satire von Lars Bremer:
Die 32-Steiner

Der Glarean-Herausgeber bei Instagram:

Kommentare willkommen!