Internationaler Literaturwettbewerb 2020 zum Thema Luxus

Die Literatur-Biennale „Floriana“

St. Florian - Literatur-Preis 2020 - Floriana - Ausschreibung Glarean Magazin
Die Linzer Gemeinde St. Florian (Österreich) schreibt auch für das Jahr 2020 wieder ihren internationalen Literatur-Preis FLORIANA aus (© Bild: Bwag/Wikimedia)

Die Linzer Gemeinde St. Florian offeriert für das Jahr 2020 bereits zum 14. Male ihren internationalen Literatur-Preis Floriana. Diesmal steht diese „Biennale für Literatur“ unter dem Thema „Luxus“.
Preisträger früherer Jahre waren u.a. Jürg Amann, Franzobel, Karin Peschka, Wilfried Steiner und Anne Duden. Der Floriana-Preis ist mit insgesamt 14’000 Euro dotiert.
Aus den Einsendungen wählt eine Fachjury in der Vorausscheidung 9 Finalist/inn/en aus. Diese werden zur öffentlichen Lesung ihrer Werke nach St. Florian eingeladen. Nach den Lesungen findet eine gemeinsame Diskussion zwischen AutorInnen, Juroren, Publikum und Jury statt.
Einsende-Schluss ist am 27. Juni 2020, hier sind die weiteren Bestimmungen des Wettbewerbs zu finden. ♦

Lesen Sie im Glarean Magazin zum Thema Literaturwettbewerbe auch über den
Schreibwettbewerb des Literaturhauses Zürich

… sowie über weitere Literatur-Ausschreibungen im Glarean Magazin

Dein Kommentar ist willkommen!