Literaturwettbewerb Goldene Lyrikfeder 2018

Ungefähre Lesezeit für diesen Beitrag: 1 Minute

Vom Sonett über den Limerick bis zum Haiku

Sperling Verlag - Literaturwettbewerb - Logo - Glarean Magazin

Für seinen Literaturwettbewerb Goldene Lyrikfeder 2018 lädt der im deutschen Schlüsselfeld angesiedelte Sperling Verlag zum Einsenden von Sonetten, Terzinen, Haiku, Limericks etc. bis zu Balladen ein; Die Form der Lyrik-Beiträge ist offen. Der Verlag dazu: „Ziel ist es, zu zeigen, dass z.B. ein Sonett auch mit der heutigen Sprache Leser begeistern kann“.
Die Texte sollen 30 Zeilen nicht überschreiten und noch unveröffentlicht sein. Es können maximal drei Beiträge eingereicht werden. Dotiert ist der Wettbewerb mit insgesamt 150 Euro zzgl. Freiexemplaren der geplanten Anthologie. Einsende-Schluss ist am 30. September 2018, die weiteren Einzelheiten der Ausschreibung finden sich hier. ♦

Lesen Sie im Glarean Magazin zum Thema Lyrik auch über
Armin Müller-Stahl: Die Jahre werden schneller

… sowie zum Thema Neue Lyrik auch von
Matthias Berger: Kommunion (Vier Gedichte)

...und wie ist Ihre Meinung zu diesem Beitrag?