Internationaler Lyrik-Wettbewerb 2018

Gesucht: Moderne Gedichte mit Qualität

LiteraturpodiumDas Berliner Literaturpodium schreibt einen internationalen deutschsprachigen Lyrikwettbewerb aus. Eigesandt werden können unveröffentlichte Gedichte sowohl in modernen Lyrikformen als auch als gereimte Texte. Besonderer Wert wird auf literarische Qualität gelegt.
Die Ausschreibung ist thematisch frei, aufgegriffen werden können landschaftliche, satirische, gesellschaftskritische, ökologische oder auch zwischenmenschliche Aspekte. Eine begleitende (freiwillige) Spezialaufgabe der Ausschreibung sind Texte zum Thema „Syrien“. Einsende-Schluss ist am 3. April 2018, hier finden sich die weiteren Einzelheiten des Wettbewerbs. ♦

Lesen Sie im Glarean Magazin auch über den Literaturwettbewerb für „tödliche“ Kurzgeschichten: Hommage an den Tod

Kommentare sind willkommen!