Wer bin ich? (Woman Power 4 – Schach)

Lese­zeit für die­sen Bei­trag: ca. 2 Minu­ten

Mut und Angriffsfreude seit Kindertagen

von Walter Eigenmann

Wer bin ich? Schachspielerin - Glarean Magazin

Meine Gegner(innen) mei­nen oft, ich hätte einen beson­ders „sanf­ten Blick“, und sie den­ken, so ein zier­li­ches Per­sön­chen wie ich könne kein Wäs­ser­chen trü­ben. Aber wie so oft trügt der äus­sere Schein: Mut und Angriffs­freude waren mir schon seit Kin­der­ta­gen eigen – anders hätte ich nicht meh­rere „U-Tur­niere“ gewin­nen kön­nen -, meine Ner­ven­stärke ist in der Szene bekannt, und spä­ter gesellte sich noch ein klei­ner Hang zum Exqui­si­ten hinzu, was sich – trotz mei­ner theo­re­ti­schen Beschla­gen­heit (siehe Bild) – zeigte in weis­sen Eröff­nungs­zü­gen wie 1.Sf3 2.b3 mit oft spä­te­rem g3 und ähn­lich Unorthodoxem.

Wer bin ich? (Woman Power 4 - Schach im Glarean Magazin) Banner
Die Lösung des Rät­sels kann via Kom­men­tar- Funk­tion mit­ge­teilt wer­den. Die Kom­men­tare wer­den einige Tage spä­ter freigeschaltet.

Mein Land ver­trat ich in jüngs­ter Ver­gan­gen­heit an einer beson­ders Pres­tige-träch­ti­gen Ver­an­stal­tung der­art erfolg­reich, dass unsere Mann­schaft gar die Bronze-Medaille holte. Eine amü­sante Kost­probe mei­ner Kom­bi­na­ti­ons­fer­tig­keit fin­det sich in nach­ste­hen­der Stel­lung, wo es für mich (Schwarz) heisst: ich ziehe und gewinne:

Wer bin ich? (Woman Power 4 - Schach im Glarean Magazin): Stellung vor Lxd4

1… Lxd4! 2. Sf3 [2.Sb3 Lf6 -+; 2.cxd4 Se4 3.Sxe4 Txc1 4.Taxc1 dxe4 5.Lc7 Dxb2 6.Lxd8 Dxe2 -+] 2… Lg7 3. Le5 [3. Sd4 Lh7 -+] 3… Se4 4. Tf1 [4.De3 Dxe3 5.fxe3 Lxe5 6.Sxe5 e6 -+; 4.Ld4 Lxd4 5.Sxd4 Lg6 6.Lf3 e5 -+] 4… d4 5. Lxg7 Kxg7 6. c4 [6.Db1 Sg3 -+] 6… d3 7. Ld1 d2 8. Dc2 Sg3 -+

Also: Wer bin ich?

Lesen Sie im Glarean Maga­zin auch Wer bin ich? (Woman Power 5 – Schach)

2 Kommentare

Kommentare sind willkommen! (Keine E-Mail-Pflicht)