Otto Taufkirch: Drei Gezeichnete Wortsprüche

Lese­zeit für die­sen Bei­trag: ca. 2 Minu­ten

Drei gezeichnete Wortsprüche

Wer ohne Sinn, hat Zeit für Sinne

Wer ohne Sinn, hat Zeit für Sinne (Otto Taufkirch)
Wer ohne Sinn, hat Zeit für Sinne (Otto Taufkirch)

Ein woh­ler Esel braucht kein Eis

Ein wohler Esel braucht kein Eis (Otto Taufkirch)
Ein woh­ler Esel braucht kein Eis (Otto Taufkirch)

Nichts ist ausserhalb

Nichts ist ausserhalb (Otto Taufkirch)
Nichts ist aus­ser­halb (Otto Taufkirch)

Otto TaufkirchOtto Tauf­kirch

Geb. 1942; Maler, Zeich­ner und Lyri­ker; zahl­rei­che Aus­stel­lun­gen in Deutsch­land, Ita­lien, Frank­reich und Por­tu­gal; diverse Lyrik-Publi­ka­tio­nen; lebt in Lauf/D

Lesen Sie im Glarean Maga­zin auch von
Otto Tauf­kirch: Zwei Wort-Bilder

… sowie zum Thema Bild und Lite­ra­tur von
Simone Frie­ling: Peter Handke (Sche­ren­schnitt)

Kommentare sind willkommen! (Keine E-Mail-Pflicht)