50-Euro-Musik-Preisrätsel (Oktober 2008)

Wer bin ich, und welches Werk ist gemeint?

In re­gel­mä­ßi­gen Ab­stän­den bringt das Glarean Ma­ga­zin ein neues 50-Euro-Preis­rät­sel aus den Spar­ten Mu­sik, Li­te­ra­tur und Schach. Wer je­weils zu­erst die voll­stän­dige rich­tige Lö­sung via „Kommentar“-Funktion hat, er­hält 50 Euro. Der Rechts­weg ist aus­ge­schlos­sen.

Dies­mal wird nach ei­nem Kom­po­nis­ten und ei­nem be­stimm­ten Büh­nen­werk ge­fragt:

Im Zen­trum mei­ner Par­ti­tur, um die es hier geht, und von der nach­ste­hend ein Aus­schnitt ab­ge­bil­det ist, steht eine Fi­gur der Welt­li­te­ra­tur. Den­noch habe ich das Werk nicht ei­gent­lich für eine Wie­der­gabe auf der Bühne kon­zi­piert. Seine Erst­auf­füh­rung ge­riet mir üb­ri­gens zum De­sas­ter und stürzte mich in arge Geld­nöte. Dass es teils in Un­garn spielt, dürfte daran al­ler­dings kaum schuld ge­we­sen sein. Dann schon eher eine ge­wisse Sur­rea­li­tät sei­ner Form und sei­ner Hand­lungs­ebe­nen, für die das Pu­bli­kum da­mals wohl noch nicht reif war.

Also, wer bin ich, und um welches Werk handelt es sich?

(Ein­sende-Schluss für die Lö­sung ist am 10. Ok­to­ber 2008).

"Im Zentrum meiner Partitur, um die es hier geht, und und aus der dieser Ausschnitt abgebildet ist, steht eine Figur der Weltliteratur. - Wer bin ich?"
„Im Zen­trum mei­ner Par­ti­tur, um die es hier geht, und und aus der die­ser Aus­schnitt ab­ge­bil­det ist, steht eine Fi­gur der Welt­li­te­ra­tur. – Wer bin ich?“

Ein Gedanke zu “50-Euro-Musik-Preisrätsel (Oktober 2008)

  1. Ich denke, der Kom­po­nist ist Hec­tor Ber­lioz und das Werk: La dam­na­tion de Faust op. 24.

    Wei­tere Ein­zel­hei­ten zu La dam­na­tion de Faust bei wikipedia.org.

    ______________________

    Kor­rekt – Gra­tu­la­tion, Frau Ho­lewa!
    Die 50 Euro sind un­ter­wegs. – W. E
    .

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.