Die Glarean-Spielwiese

.

Schachrätsel – Humor

«Nun ist die ursprüngliche Bestimmung der Kräfte, mit welchen die Natur den Menschen ausgerüstet hat, der Kampf gegen die Not, die ihn von allen Seiten bedrängt. Wenn aber dieser Kampf einmal rastet, da werden ihm die unbeschäftigten Kräfte zur Last: Er muß daher jetzt mit ihnen spielen, d.h. sie zwecklos gebrauchen; denn sonst fällt er der anderen Quelle des menschlichen Leidens, der Langeweile, sogleich anheim.» (Arthur Schopenhauer, Aphorismen)

Schachaufgaben Nr. 15 & 16

schachaufgabe-13_11_07a.jpg schachaufgabe-13_11_07b.jpg
Weiβ am Zug                                         Schwarz am Zug

Thema heute: Felderschwächen

 (15) Maxim Blokh – Moskau 2001

1.Dd4-h8+ Kg8xh8  2.Ld8-f6+ Kh8-g8  3.Td1-d8 matt

(16) Maxim Blokh – Moskau 2001
1…Le6-c4  2.Kg1-h1 [ 2.b3xc4 Dc8-h3 3.Kg1-h1 Dh3-g2 matt] 2…Lc4xf1  3.Dc1xc8 [ 3.Dc1xf1 Tf8-d8 Schwarz gewinnt] 3…Tf8xc8 Schwarz gewinnt

Schachaufgaben Nr. 13 & 14

schachaufgabe-27_09_07a.jpg schachaufgabe-27_09_07b.jpg
Weiβ am Zug                                     Schwarz am Zug

Thema heute: Räumung

(13) Alekhine-Flohr – Bled 1931
28.e4-e5 Kg8-f7 (Var) [ 28…f6-f5 29.Tc5-c8 Db6xe3
( 29…La6xc8 30.De3xb6 Weiß gewinnt)
30.Tc8xd8+ Kg8-f7 31.f2xe3 Weiß gewinnt;
28…f6xe5 29.Tc5-c8 Db6-d6 30.Tc8-c6 Weiß gewinnt] 29.e5xf6 Td8-d7 [ 29…Kf7xf6 30.Tc5-f5+ Weiß gewinnt] 30.Lf3-g4 Weiß gewinnt

(14) Schmidt-Helm – New York 1905
1…Dh3-g2+ 2.Kg1xg2 Tf3xg3 matt

Schachaufgaben Nr. 11 & 12

schachaufgabe-15_09_07a.jpg schachaufgabe-15_09_07b.jpg

Weiβ am Zug                                           Schwarz am Zug

Das Thema heute: «Fesselung»

(11) Knaak-Uhlmann – Halle 1976
31.Sh6xf7+ Kh8-g8 [ 31…Le6xf7 32.Df6xb6 Weiß gewinnt] 32.Sf7-d6 Te8-e7 [ 32…Tg7-e7 33.Le2-g4 Le6xg4 34.Sd6xe8 Weiß gewinnt] (Var): 33.Df6xe6+ Tg7-f7 [ 33…Te7xe6 34.Tc1-c8+ Db6-d8
35.Tc8xd8+ Te6-e8 36.Td8xe8# Matt] 34.Tc1-c8+ Weiß gewinnt

(12) Szabo-Karsa – Pecs 1978
1…Le7-d8 2.Tc7-d7 [ 2.Tc7-a7 Te4xd4 Schwarz gewinnt] 2…Te4xd4 3.Td7xd4 Ld8-b6 Schwarz gewinnt

Schachaufgaben Nr. 9 & 10

schachaufgabe-30_08_07a.jpg schachaufgabe-30_08_07b.jpg

Weiβ am Zug                                           Weiβ am Zug

Thema: «Hinlenkung»

(9) Zajchik-Siharulidze – Tbilissi 1976
5.e2-e4 Lf5xe4 [ 5…Lf5-g4 6.e4xd5 Dd8xd5 7.Lf1-e2 Weiß gewinnt] 6.Dd1-a4+ Sb8-c6 [ 6…Sb8-d7 7.Da4xe4 Weiß gewinnt] 7.Da4xe4 Weiß gewinnt

(10) Capablanca-Janowski – New York 1918
30.Tg6-g7 Kh8xg7 [ 30…Td8xd4 31.Dh5xh7# Matt] 31.Dh5-g5+ Kg7-h8 32.Td4xd8 Weiß gewinnt

Schachaufgaben Nr. 7 & 8

schachaufgabe-21_08_07a.jpg schachaufgabe-21_08_07b.jpg

Weiβ am Zug                                           Schwarz am Zug

Die «Ablenkung» ist diesmal das Thema

(7) Capablanca-Morris – New York 1911
26.Te3-e7 Dd7xe7 27.Sd4xf5 Tg8xg2+
[ 27…De7-e5 28.Th4xh7+ Kh8xh7 29.Dd1-h5# Matt; 27…Tg8-g7 28.Sf5xe7 Weiß gewinnt;
27…De7-f8 28.Th4xh7+ Kh8xh7 29.Dd1-h5+ Df8-h6 30.Dh5xh6# Matt] 28.Kg1xg2 De7-f8 29.Kg2-f1 Tc8-e8 30.Dd1-h5 Weiß gewinnt

(8) Barcza-Simagin – Moskau 1949
50…Sc4-a3+ [ 50…Ke3-e2? 51.Sb5-d4+ remis] 51.Sb5xa3 Ke3-e2 Schwarz gewinnt

 

Schachaufgaben Nr. 5 & 6

schachaufgabe-09_08_07a.jpg schachaufgabe-09_08_07b.jpg
Weiβ am Zug                                           Schwarz am Zug

Zwei Paradebeispiele zum Thema «Fesselung»

(5) Szabo-Langeweg – Kecskemet 1964
18.Dh6-g7 Le5xg7
[ 18…Le5xf4 19.Dg7xh8+ Weiβ gewinnt;
18…Dc7xb6 19.Lf4xe5 Weiβ gewinnt] 19.Lf4xc7 Lg7-d4 20.Lc7xb8 Ld4xb6
21.Lb8-d6
Weiβ gewinnt

(6) Polugaevsky-Hort – Manila 1976
33…Te8-e1+ [ 33…Sb4-a6? 34.Tc7-c1=] 34.Kg1-h2 Te1-c1 Schwarz gewinnt

 

Schachaufgaben Nr. 3 & 4

schachaufgabe-01_08_07a.jpg schachaufgabe-01_08_07b.jpg

Wieder zweimal eine schwarze Grundlinie-Schwäche!

(3) Dementiew-Karpow – Riga 1972
1.Dc5xd5 Ld3-c4 [ 1…Te8xe7 2.Dd5xa8+ Weiß gewinnt;
1…Te8-f8 2.Dd5xb3+-; 1…Da8xd5 2.Te7xe8# matt] 2.Te7xe8+ Da8xe8 3.Dd5xc4 Weiß gewinnt

(4) Aljechin-Johner – Trinidad 1939
1.Tc5-c8 Td8xc8 [ 1…De6xd7 2.Da3-f8+ Td8xf8 3.Tc8xf8# matt] 2.Da3-e7 De6xd7 3.De7xd7 Weiß gewinnt

 

Schachaufgaben Nr. 1 & 2

schachaufgabe-25_07_07a.jpg schachaufgabe-25_07_07b.jpg

Beide Male nützt Weiβ die Grundlinien-Schwäche des Gegners aus!

(1) Surahow – Poljak – UdSSR 1952
1.Df6-e7 Da5xd5 [ 1…Tf7xe7 2.Tf3-f8# matt;
1…Da5-d8 2.De7-f8+ Tf7xf8 3.Tf3xf8# matt] 2.De7-f8+ Tf7xf8 3.Tf3xf8# matt

(2) Honfi-Sebestyen – Dunaujvaros 1952
1.Df3-f6 Th5xh6 [ 1…Dd8xf6 2.Te1-e8# matt;
1…Sc5-e6 2.Df6xd8+ Se6xd8 3.Te1-e8# matt] 2.Df6xd8+ Kg8-g7 3.Te1-e8 Weiß gewinnt

Dein Kommentar ist uns willkommen!