Lyrik von Miroslav Dusanic

Traum des Munch

traum des munch

ins licht stürzen
nicht allein
– allein
wir sehen die vögel
in ihrem flug
über norwegen
meine hand
führt dich weg
von diesem schauspiel
und dann
mitten im elend
nichts wird dein
totentag
ändern – nichts
es hilft kein schrei


Miroslav DusanicMiroslav B. Dušanić

Geb. 1961 in Pojezna/Derventa/Nordbosnien) Lyrik-Publikationen in Zeitschriften und Anthologien, lebt und arbeitet in Hildesheim/BRD

Print Friendly

Dein Kommentar ist willkommen! (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)