Knifflige Schach-Aufgabe als 50-Euro-Preisrätsel

Schach-Rätsel-Lösung bringt 50 Euro

In regelmäßigen Abständen schreibt das Glarean Magazin ein Preisrätsel aus. Der/die erste Einsender/in der jeweils vollständig richtigen Lösung erhält 50 Euro. Für die Einsendung ist die «Kommentar»-Funktion zu benützen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die heutige Schach-Preis-Frage ist wohl auch für Hochspezialisten eine Herausforderung! Sie lautet:
Ich habe auf Olympiaden für mein Land gekämpft; Weenink gab eine Auswahl meiner Werke heraus; und aus meinem Schaffen ergibt sich die folgende Stellung:

Knifflige Schach-Aufgabe als 50-Euro-Preisrätsel
Knifflige Schach-Aufgabe als 50-Euro-Preisrätsel

Also:

Wer bin ich?

(Gelöst von «perelman» am 2.Nov.07)

Ein Kommentar zu „Knifflige Schach-Aufgabe als 50-Euro-Preisrätsel

  1. Die gesuchte Person ist David Przepiórka. Das Buch von Weenink heißt „David Przepiórka, a Master of Strategy“.

    Die angegebene Stellung ist die Schlussstellung dieser Studie von Przepiórka aus dem Jahre 1934 (FEN): 2q5/5R2/7B/4P3/N7/P4p1p/k3NP1P/4n2K w – – 0 1.
    Hauptvariante: 1. Sec3+ Ka1 2. Td7!!.Dxd7 3. Lc1 Sd3 4. Lb2+ Sxb2 5. Sc5 Df7 6. e6 Dxe6 7.Sxe6 1-0

    ===============

    Gratulation, „perelman“!
    Alles weitere per E-Mail.
    W.E.

Kommentare sind geschlossen.